+ 43 676 330 22 73 info@gundahofmann.com

Taiji Quan

Taiji Quan (Tai Chi Chuan) ist eine Kampfkunst, die in der langsamen Ausübung der Form die Gesundheit fördert, den Körper kräftigt und den Geist beruhigt. Es wirkt meditativ und kultiviert unsere Lebensenergie (Qi).

Tai Chi – Taiji Quan

Tai Chi – Taiji Quan ist ein einzigartiges ganzheitliches System, um den Körper zu kräftigen und den Geist zu beruhigen. Es leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Gesundherhaltung. Die Form setzt sich aus Bewegungen zusammen, die in ununterbrochener Reihenfolge geübt werden, und dadurch zu einer großen Bewegung werden, vergleichbar mit einer Welle. Sie ist weich, zieht zurück um dann wieder “vorzustoßen”. Wir befinden uns dadurch im Wechselspiel zwischen Yin und Yang.

 

Was bewirkt Tai Chi – Taiji Quan

Tai Chi – Taiji Quan verbessert die Haltung, fördert die Beweglichkeit und lindert und beugt Beschwerden des Bewegungsapparates vor. Anstelle von hauptsächlich Muskelkraft wird die Bewegung von innerer Energie gelenkt, was auch älteren oder schwächeren Menschen ermöglicht, Tai Chi – Taiji Quan zu üben. Die verjüngende, gesundende und auch beruhigende Wirkung ist auf das Spiel mit der inneren Energie und der geistigen Achtsamkeit zurückzuführen.

Durch die Übungsabfolge werden alle Muskeln und Gelenke bewegt, auch die Atmung passt sich dem jeweiligen Tempo an. Die Übenden lernen bei voller Konzentration Gelassenheit zu bewahren. Das wirkt sich einzigartig auf das Zentralnervensystem aus, das wiederum die Funktionen anderer Körpersysteme zu aktivieren und zu unterstützen hilft.

 

Gelassen durch den Alltag

Wir praktizieren Tai Chi – Taiji Quan um den Alltag und das Leben besser bewältigen zu können – das funktioniert am besten mit Wohlbefinden und Gesundheit! Meistens spüren die Übenden die positive Wirkung schon nach der ersten Stunde.